Impressionen vom 3. Wissenschaftstag

ab 12 Uhr Anmeldung

13.05 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer (Stadt Amberg/politischer Sprecher des Forums Wissenschaft) und Präsident Prof. Dr. Erich Bauer (Hochschule Amberg-Weiden)

13:40 Uhr: Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich, ATZ Sulzbach-Rosenberg, Vorsitzender des Sachverständigenrats für Umweltfragen, Sprecher der bayerischen Forschungsverbünde: "Ressourceneffizienz: Herausforderung für Forschung und Entwicklung"

Kaffeepause: Ausstellung und Ambiente

Podium Automation: Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Schmidt, Prof. Dr.-Ing. Alfred Höß, Prof. Dr.-Ing. Klaus Feldmann, Uwe-Armin Ruttkamp, Dipl.-Inf. Tobias Ruf, Johann Schmalzl und Dr. Georg Baumann

Podium Energieeffizienz: Prof. Dr.-Ing. Markus Brautsch, Peter Berger, Dipl.-Ing. Gerold Dimaczek, Dietmar Auer und Dr. Stephan Prechtl

Podium Gateway-Region: Landrat Simon Wittmann, Prof. Dr. Uwe Blien, Rainer Beck, Prof. Ing. Jiřina Jílková und Richard Brunner

Podium Wasser: Prof. Dr.-Ing. F. Bischof, Dr.-Ing. E.h. Hans G. Huber und Dipl. Ing. S. Meuler, Prof. Dr.-Ing. Delgado, Dipl.-Ing. F. Zwurtschek und Dr. Manuela Wimmer

17:10 Uhr: Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, Rektor Universität Erlangen-Nürnberg, fachlicher Sprecher des Forums Wissenschaft der EMN, Vorsitzender Universität Bayern e.V.

17:20 Uhr: Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Ratsvorsitzender der Europäischen Metropolregion Nürnberg

17:30 Uhr: Dr. Hans-Martin Rummenhohl, Deutsche Telekom AG und anschließender Empfang