Digitale Strategien für die Zukunft


Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und CEO Digital IndustriesPräsentation


Arbeit und Bildung 4.0


Prof. Dr. Gerald Pirkl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Cyberphysische SystemeDigitalisierung in der Fortbildung (nicht verfügbar)

Julia Lenhart, Bildungsbüro Stadt Weiden, Christian Frey, Bildungsbüro Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab, Hilmar Fütterer, Bildungsregion TirschenreuthKommunales Bildungsmanagement: Chance nutzen – Bildung stärken

Prof. Dr. Bernt Mayer, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Betriebswirtschaft, Prof. Dr. Christian Schieder, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet WirtschaftsinformatikKünstliche Intelligenz ist besser als gar keine? Die Wirtschaftspsychologie (in) der Digitalisierung

Prof. Dr. Alois Christian Knoll, Technische Universität München, Lehrstuhl für Robotik, Künstliche Echtzeitsysteme, Serverin Hirmer, Lars und Christian Engel StiftungKünstliche Intellligenz für den Mittelstand – Die Vernetzung von Wissenschaft und regionaler Wirtschaft am Beispiel der DENKWELT Oberpfalz (nicht verfügbar)


Logistik und E-Commerce


Leider können wir Ihnen zu diesem Panel keine Vorträge und Präsentationen zur Verfügung stellen.


Gesundheit als Chance für Versorgung und Wirtschaft


Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Leitung Institut für Medizintechnik (IfMZ), Prof. Dr. Steffen Hamm, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet GesundheitswirtschaftKompetenzzentrum Gesundheit im ländlichen Raum

Dr. med. Harald Hollnberger, Klinikum St. Marien Amberg, Ärztlicher Direktor und weiterer Geschäftsführer des MVZ St. Marien AmbergGesundheitsversorgung in ländlichen Regionen an der Schnittstelle von ambulant und stationär

Christina Obergföll, ehem. Leistungssportlerin, Goldmedaillengewinnerin und Gesundheitsbotschafterin der BARMERGesundheit an der Schnittstelle Wirtschaft/Arbeitswelt

Anja Reber und Norbert Samhammer, for you eHealth GmbH, GeschäftsführungDie Gesundheit in die Hand nehmen – selbstbestimmt und digital


Gateway Mittel- und Osteuropa


Was wissen Sie über Mittel- und Osteuropa? Befragung des Publikums – Ergebnisse

Nikolas Djukić, Universität Regensburg, Geschäftsfüher Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST)30 Jahre offene Grenzen zu Mittel- und Osteuropa – was hat sich getan?

Gerhard Springs, HORSCH Maschinen GmbH, PersonalleiterAus der Oberpfalz in die Welt – welche Chancen bietet Mittel- und Osteuropa für ein erfolgreiches bayerisches Maschinenbauunternehmen? (noch nicht verfügbar)

Dita Homerrová, Ph.D., Westböhmische Universität Pilsen, Prorektorin für InternationalisierungPotenziale und Herausforderungen im grenzüberschreitenden Bildungs- und Wissenschaftsraum

Hans-Jürgen Wittmann, Germany Trade & Invest, Director RusslandWirtschaftspartner Russland

Jan Mišák, Student der OTH Amberg-WeidenWelche Chance bietet das offene Europa jungen Menschen?


Energie, Technologie und Nachhaltigkeit


Prof. Dr. Jürgen Karl, FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für EnergieverfahrenstechnikKlimawende – Eine Energiebilanz für morgen

Prof. Dr. Markus Brautsch, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiete Technische Thermodynamik, Wärem und Stoffübertragung und EnergietechnikEnergieeffizienz und Klimaschutz in Kommunen

Michael Koller, MMM Group, geschäftsführender Gesellschafter Energieeffizienz und Klimaschutz in der MMM Group