Eine Reise durch die Kunststoffwelt - eine Talkrunde mit Interviews, Filmbeiträgen und Kurzvorträgen

Die Welt der Kunststoffe ist seit über einhundert Jahren fest mit der Region Westmittelfranken verbunden. Mit einer Vielzahl von Innovationen, sei es aus dem Bereich der Kunststoffverarbeitungsmaschinen, der Verarbeitungs-technologie oder dem Einsatz innovativer Werkstoffe, hat sich eine starke Industrie etabliert. Die rasante Entwicklung von Polymeren als neues synthetisches Material hält weiter an. Da „Kunststoffe aus unserer Alltags-welt nicht mehr wegzudenken sind – aber nicht in die Umwelt gehören“, braucht es kluge und langfristige Konzepte für Einsatz und Verwertung. Im Rahmen des Panels werden die Bedeutung von Kunststoffen heute und in Zukunft sowie innovative Ansätze zum nachhaltigen Umgang aufgezeigt, wobei eine Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette erforderlich ist. Beispiele daraus dürfen wir zeigen und diskutieren.

Panelleitung:
Dr.-Ing. Simon Amesöder, RF Plast GmbH, Geschäftsführer
Prof. Dr. Hans-Achim Reimann, Hochschule Ansbach, Angewandte Kunststofftechnik

Impulsvorträge:
„„
Kunststoffe in unserer Welt – Fluch oder Segen?

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer, Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Kunststofftechnik
„„
Verfahrensinnovation 3D-Druck für nachhaltige Produkte
Dipl.-Ing. Matthias Weißkopf, Oechsler AG, Senior Vice President Global Product & Technology Development
„„

CO2 Reduktion und Kunststoffprodukte – Welchen Beitrag können innovative Materialien leisten?

Dr. Dagmar Koppler, ALLOD Werkstoff GmbH & Co. KG, Geschäftsführerin
„„
Nachhaltige Kunststofftechnik im Kunststoffcampus Bayern

Prof. Dr.-Ing. Alexandru Sover, Hochschule Ansbach, Angewandte Kunststofftechnik / kunststoffcampus bayern
Prof. Dr. Dmitry Rychkov, TH Deggendorf, Wissenschaftliche Leitung
Technologiezentrum

„„
Nachhaltige Kunststofftechnik – geht das überhaupt?

Prof. Dr.-Ing. Andrea Siebert-Raths, Hochschule Hannover, Institute for Bioplastics and Biocomposites
„„
Podiumsdiskussion

mit den Referent*innen