Zum Hauptinhalt springen

 

In einer Zeit, in der die Knappheit von Ressourcen und die Bedeutung nachhaltiger Lösungen zunehmend in den Fokus rücken, ist die Forschung für ressourceneffiziente Lösungen von entscheidender gesellschaftspolitischer Relevanz. Dieses Panel orientiert sich entlang der Arbeitsschwerpunkte der Institute der Hochschule Hof: nachhaltige Werkstoffe, Energie, Wasser und Informationssysteme und möchte beleuchten, warum nur mit Forschung das Ziel der Ressourceneffizienz von Morgen erreichbar ist. 
Geboten werden Expertenvorträge, Interviews mit Akteuren aus der Wissenschaft und forschungsnahen und innovativen Praxis sowie eine offene Podiumsdiskussion mit allen Experten. 

Panelleitung:
Prof. Dr. Michael Nase, Institutsleiter & Lucas Grossmann, stellvertretr. Institutsleiter, beide Hochschule Hof, Institut für Kreislaufwirtschaft der Bio:Polymere

Keynote

Gemeinsam nachhaltig forschen für mehr Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Beatrice Dernbach, Technische Hochschule Nürnberg und Sprecherin BayZeN   

Impulsvortrag

Erfolgreiche Wissenschaftsförderung an der Hochschule Hof
Prof. Dr. Michael Nase & Lucas Großmann

Interviews mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis:

  • Werkstoffe: Olaf Thannheiser, KomRec-ReCond GmbH 
  • Informationssysteme: Prof. Dr. René Peinl, Hochschule Hof, Institutsleiter Institut für Informationssysteme (iisys)
  • Energie: Stefan Lochmüller, N-Ergie AG, Referent Energiepolitik & Gremien
  • Wasser: Prof. Günter Müller-Czygan, Hochschule Hof, Leiter des Instituts für nachhaltige Wassersysteme 

Podiumsdiskussion

Der Veranstaltungsraum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Alle Bilder der wissenschaftlichen Panels des Wissenschaftstages der Europäischen Metropolregion Nürnberg wurden ganz oder teilweise vom Kompetenzzentrum für angewandte Künstliche Intelligenz der Hochschule Hof (KI Awenderzentrum – Künstliche Intelligenz – Anwender Zentrum des IISYS) unter Leitung von Prof. Dr. René Peinl erstellt.

 

 

Der Wissenschaftstag 2024

Jetzt anmelden

 

Lade Daten Loading...